Ein Resume vom Vorstand des Heimatvereins

Erntefest, wohin man sieht…

Naja, in diesem Jahr nicht ganz so. Das Wetter hatte uns am Samstag schon ganz schön einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nicht nur, dass dadurch einige Händler und Akteure erst gar nicht erschienen sind. Selbstverständlich wollte da auch kein Müggelheimer wirklich vor die Tür.

Trotz allem war jedoch die Stimmung am Abend, mit der Band Faive, unübertroffen.

Der Sonntag machte seinem Namen wieder alle Ehre und bescherte uns einen wunderschönen Tag.

Zur Schleppjagd haben sich dementsprechend auch viele Müggelheimer und Besucher zur Hubertusandacht eingefunden und konnten den Start mit der Böhmer Harrier Hundemeute sowie den Reitern und Pferden des Brandenburger Hunting Clubs miterleben.

Und statt nur einer Hornbläserkapelle, durften wir in diesem Jahr sogar zwei Blaskapellen zuhören. Zum 270 jährigen Bestehen unseres Ortes beschenkte man uns mit dem Parforcehornkorps Hannover, welche dann im Einklang mit den Brandenburger Parforcehornbläsern Berlin die Jagd musikalisch begleitete.

Sicherlich ist Ihnen nicht entgangen, dass dieses die letzte Jagd in Müggelheim gewesen sein soll. Diese Jagd kostet den Müggelheimer Heimatverein e.V. nicht nur sehr viel Geld, sondern auch viel logistisches Engagement und hohen persönlichen Einsatz, jedes Beteiligten. Letzteres ist sicherlich leichter zu stemmen, jedoch unbedingt erwähnenswert. Allerdings sind die allerletzten Worte auch hier noch nicht gesprochen und so können wir zumindest einen kleinen Funken Hoffnung setzen. Denn sowohl der Schirmherr der Veranstaltung, der Bürgermeister von Treptow Köpenick, Oliver Igel, als auch der Ehrenjagdherr, der ehemalige Bürgermeister, Dr. Klaus Ulbricht, die beide zu Gast zur Jagd waren, haben zugesagt, sich bemühen zu wollen, mit uns gemeinsam Sponsoren zu finden.

Als Alleinstellungsmerkmal für Müggelheim wäre es auch wirklich sehr Schade, wenn man hier keine Lösung fände.

Eventuell haben ja auch Sie, als Müggelheimer, eine Idee und verraten sie uns.

Nach dieser ganzen Informationsflut möchten wir aber nicht vergessen, uns bei allen Beteiligten und Helfern beim diesjährigen Erntefest herzlich für die Unterstützung zu bedanken.

Wir wünschen allen Müggelheimern eine schöne Herbstzeit.
Der Vorstand des Müggelheimer Heimatverein e.V.


Obwohl schon lange keine wirklichte Ernte eingefahren wird, ist der Brauch des Erntefest dennoch weiter aktiv und wird jährlich in Müggelheim gefeiert.
An beiden Tagen gibt es die Kaffestube, sowie Unterhaltung für die Kleinen und Großen.

Schauen Sie sich die vergangenen Feste an! (inkl. Bilder der Schleppjagd)

Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung zur Kremserfahrt während der Schleppjagd zum Erntefest 2017

Zur Begleitung der Jagdgesellschaft auf dem Kremser kann man sich Karten reservieren.
Erwachsene: 20,00 €
Kinder: 10,00 €

Der Kartenvorverkauf beginnt ab dem 31. August 2017
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 14:00 Uhr, sowie mittwochs von 16:30 - 18:00 Uhr im Dorfklub „Alte Schule“, Alt-Müggelheim 21

An die Teilnehmer der Schleppjagd 2017

Der Müggelheimer Heimatverein e.V. lädt Sie herzlich zur 21. Müggelheim Schleppjagd am 10. September 2017 ein.

Es handelt sich dabei um eine Reitveranstaltung bei der nicht wirklich gejagt wird.

Die offizielle Einladung können Sie hier herunterladen.

Möchten Sie aktiv an der Schleppjagd teilnehmen, ist für den organisatorischen Ablauf und Planung der Veranstaltung eine Anmeldung notwendig. Bitte unter folgendem Link herunterladen:

Anmeldung zur Schleppjagd.